Die Schwarzbachbahn

Spendenaufruf für den 4. Abschnitt Freie Strecke (500 Meter)

Aus datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir ohne schriftliche Genehmigung keine Spender mehr namentlich nennen. Um auf Wunsch Namen veröffentlichen zu dürfen, benötigen wir eine Einverständniserklärung - auch rückwirkend: Diese Einverständniserklärung kann jederzeit Widerrufen werden.

Einverständniserklärung

Widerruf

Wenn Sie uns bei diesem anspruchsvollen Projekt finanziell unterstützen können und wollen, überweisen Sie Ihre Spende bitte auf folgendes Konto: Ostsächsische Sparkasse Dresden IBAN: DE13 8505 0300 3000 2534 23 BIC /SWIFT: OSDDD81XXX Zweck: Gleisbau Spenden sind ab dem ersten Cent von der Steuer absetzbar. Bis zu einer höhe von 200 € Euro braucht man aber keine Spendenquittung, sondern kann einfach einen Zahlungsbeleg oder Kontoauszug einreichen. Wer mehr spenden möchte, oder dennoch eine Spendenquittung wünscht schreibt bitte seine Anschrift auf den Überweisungsträger oder bei PayPal dazu. Datenschutzhinweis: Zur Erstellung der Spendenquittung werden Name, Vorname, Adresse, Datum und Spendensumme in einer Datenbank gespeichert. Diese ist dritten nicht zugänglich und wird ausschließlich zur Verarbeitung der Spendenquittungen verwendet. Der Versand erfolgt ca. vieteljährlich auf dem Postweg.
Seit 2021werden bei uns nicht Zweckgebundene Spenden zu 25% als Gleisbauspende verbucht. Für das Erreichen unseres Zieles „Eröffnung 2024“ bitten wir deshalb wie schon beim Bauabschnitt zuvor um Ihre großzügige Unterstützung:

Spendenziel

65.000,00 Euro

Aktueller Spendenstand: 2.725,00 Euro Datum: 02.06.22
Bitte Adresse angeben.

Spenderliste nach DSGVO

Datum:

Kürzel:

Name:

Ort:

Betrag:

01.04.22 P.R. 04.04.22 H.W. 06.04.22 H.D.H. 07.04.22 P.D. 18.04.22 Dirck Wetzel Gräfenroda 20,00 € 19.04.22 Uli A. Dresden 19.04.22 J.G. Dohna 21.04.22 Falk Hickmann 27.04.22 A.F. 29.04.22 M.K. 01.05.22 F.N. 02.05.22 T.H. 04.05.22 Frank Flader 05.05.22 J.V. 16.05.22 Dierk Schiffmann 17.05.22 G.C. 19.05.22 S.M. 20.05.22 M.T.K. 23.05.22 M.B. 24.05.22 M.R. 27.05.22 Klaus Beirich Dresden 60,00 € 01.06.22 T.H. 01.06.22 G.M.
Dampf in der Sächsischen Schweiz Schwarzbachbahn Schmalspurbahn Goßdorf-Kohlmühle - Hohnstein

Spendenaufrufe

Aktuell: Ausgelaufen:
Im Dezember 2021 wurde nach langem Ringen der Kaufvertrag für die fehlenden Bahn- grundstücke zwischen BA 2.3. und dem Bahnhof Unterehrenberg unterzeichnet. Zuvor wurden diese Grundstücke öffentlich ausgeschrieben, zum Glück gab es ausser uns keinen Interessenten. Zum 1. Februar gingen die Grundstücke in unseren Besitz über. Seit dem wird auf dem neuen Bauabschnitt schon fleißig gearbeitet. In der folgenden Grafik sind die beiden derzeit im Bau befindlichen Bauabschnitte dargestellt. Der grün markierte Abschnitt ist seit 2019 fertig gestellt. Die 3. Brücke km 5,79 im BA 2.3. wird entgegen früherer Planung statt 2023 gemeinsam mit der 4. Brücke km 5,94, nun schon diese Jahr und ohne Förder-mittel gebaut. Wir haben uns nach den Erfahrungen mit der ersten sanierten Betonbrücke km 5,6 dazu entschieden. Zum Einen wollen wir nicht ein ganzes Jahr „ungenutzt“ vergehen lassen, zum Anderen würde ein zeitgleicher Bau von Brücke 3 und 4 zwei Baustellen-einrichtungen erfordern. Brücke 3 ist nur von Lohsdorf aus erreichbar, Brücke 4 nur von Ehrenberger Seite. 2023 sollen dann folglich die Brücken im BA 2.4. mit Förder-mitteln saniert werden. Damit könnte anschließend schon bis zum Ortseingang Ehrenberg gebaut werden. Allerdings sind wir aktuell dabei zu sondieren, welche Schnittpunkte die Gleistrasse mit den im Bahndamm verlegten Wasser- und Abwasserleitungen aufweist und wie eventuelle Probleme gelöst werden können. Der aktuelle Stand der Arbeiten am BA 2.4. entspricht der Baufeld Freimachung. Es wurden alle auf der Trasse stehenden Bäume entfernt, im Bereich Ortseingang Unterehrenberg wurden bereits die Wurzeln ausgebaggert. Um mit Baufahrzeugen zum etwas tiefer als die Straße liegenden Bahndamm zu gelangen, wurde eine alte Zufahrt reaktiviert und als Baustraße hergerichtet (wie auf der Grafik erkennbar). Die folgenden Bilder zeigen den Vergleich von Sommer 2021 zu März 2022 Im Zuge der Grünschnittarbeiten wurden im gesamten Bauabschnitt Grenzsteine gesucht und zum Teil in 50 cm Tiefe entdeckt. Einige Hektometersteine konnten ebenso gesichert werden. Für den Bau der Brücke am km 5,94 wird der Bahndamm erst einmal als Planum mit Frostschutzschicht hergerichtet. Gleise können erst nach Abschluss der Brücken-instandsetzung verlegt werden. Also frühestens im Sommer 2023.

Spendenaufruf für den 4. Abschnitt Freie Strecke (500

Meter)

Seit 2021werden bei uns nicht Zweckgebundene Spenden zu 25% als Gleisbauspende verbucht. Für das Erreichen unseres Zieles „Eröffnung 2024“ bitten wir deshalb wie schon beim Bauabschnitt zuvor um Ihre großzügige Unterstützung:

Spendenziel

65.000,00 Euro

Aktueller Spendenstand: 2.725,00 Euro Datum: 02.06.22
Wenn Sie uns bei diesem anspruchsvollen Projekt finanziell unterstützen können und wollen, überweisen Sie Ihre Spende bitte auf folgendes Konto: Ostsächsische Sparkasse Dresden IBAN: DE13 8505 0300 3000 2534 23 BIC /SWIFT: OSDDD81XXX Zweck: Gleisbau Spenden sind ab dem ersten Cent von der Steuer absetzbar. Bis zu einer höhe von 200 € Euro braucht man aber keine Spendenquittung, sondern kann einfach einen Zahlungsbeleg oder Kontoauszug einreichen. Wer mehr spenden möchte, oder dennoch eine Spendenquittung wünscht schreibt bitte seine Anschrift auf den Überweisungsträger oder bei PayPal dazu. Datenschutzhinweis: Zur Erstellung der Spendenquittung werden Name, Vorname, Adresse, Datum und Spendensumme in einer Datenbank gespeichert. Diese ist dritten nicht zugänglich und wird ausschließlich zur Verarbeitung der Spendenquittungen verwendet. Der Versand erfolgt ca. vieteljährlich auf dem Postweg.
© 2017 - 2022 Schwarzbachbahn e.V.
Bitte Adresse angeben.
Dampf in der Sächsischen Schweiz Schwarzbachbahn Schmalspurbahn Goßdorf-Kohlmühle - Hohnstein
Im Dezember 2021 wurde nach langem Ringen der Kaufvertrag für die fehlenden Bahn-grundstücke zwischen BA 2.3. und dem Bahnhof Unterehrenberg unterzeichnet. Zuvor wurden diese Grundstücke öffentlich ausgeschrieben, zum Glück gab es ausser uns keinen Interessenten. Zum 1. Februar gingen die Grundstücke in unseren Besitz über. Seit dem wird auf dem neuen Bauabschnitt schon fleißig gearbeitet. In der folgenden Grafik sind die beiden derzeit im Bau befindlichen Bauabschnitte dargestellt. Der grün markierte Abschnitt ist seit 2019 fertig gestellt. Die 3. Brücke km 5,79 im BA 2.3. wird entgegen früherer Planung statt 2023 gemeinsam mit der 4. Brücke km 5,94, nun schon diese Jahr und ohne Förder-mittel gebaut. Wir haben uns nach den Erfahrungen mit der ersten sanierten Betonbrücke km 5,6 dazu entschieden. Zum Einen wollen wir nicht ein ganzes Jahr „ungenutzt“ vergehen lassen, zum Anderen würde ein zeitgleicher Bau von Brücke 3 und 4 zwei Baustellen-einrichtungen erfordern. Brücke 3 ist nur von Lohsdorf aus erreichbar, Brücke 4 nur von Ehrenberger Seite. 2023 sollen dann folglich die Brücken im BA 2.4. mit Förder-mitteln saniert werden. Damit könnte anschließend schon bis zum Ortseingang Ehrenberg gebaut werden. Allerdings sind wir aktuell dabei zu sondieren, welche Schnittpunkte die Gleistrasse mit den im Bahndamm verlegten Wasser- und Abwasserleitungen aufweist und wie eventuelle Probleme gelöst werden können. Der aktuelle Stand der Arbeiten am BA 2.4. entspricht der Baufeld Freimachung. Es wurden alle auf der Trasse stehenden Bäume entfernt, im Bereich Ortseingang Unterehrenberg wurden bereits die Wurzeln ausgebaggert. Um mit Baufahrzeugen zum etwas tiefer als die Straße liegenden Bahndamm zu gelangen, wurde eine alte Zufahrt reaktiviert und als Baustraße hergerichtet (wie auf der Grafik erkennbar). Die folgenden Bilder zeigen den Vergleich von Sommer 2021 zu März 2022 Im Zuge der Grünschnittarbeiten wurden im gesamten Bauabschnitt Grenzsteine gesucht und zum Teil in 50 cm Tiefe entdeckt. Einige Hektometersteine konnten ebenso gesichert werden. Für den Bau der Brücke am km 5,94 wird der Bahndamm erst einmal als Planum mit Frostschutzschicht hergerichtet. Gleise können erst nach Abschluss der Brücken-instandsetzung verlegt werden. Also frühestens im Sommer 2023.

Spenderliste nach DSGVO

Datum:

Kürzel:

Name:

Ort:

Betrag:

01.04.22 P.R. 04.04.22 H.W. 06.04.22 H.D.H. 07.04.22 P.D. 18.04.22 Dirck Wetzel Gräfenroda 20,00 € 19.04.22 Uli A. Dresden 19.04.22 J.G. Dohna 21.04.22 Falk Hickmann 27.04.22 A.F. 29.04.22 M.K. 01.05.22 F.N. 02.05.22 T.H. 04.05.22 Frank Flader 05.05.22 J.V. 16.05.22 Dierk Schiffmann 17.05.22 G.C. 19.05.22 S.M. 20.05.22 M.T.K. 23.05.22 M.B. 24.05.22 M.R. 27.05.22 Klaus Beirich Dresden 60,00 € 01.06.22 T.H. 01.06.22 G.M.